BAND


WHO THE FUCK IS 11ENOUGH?

11ENOUGH was founded in 1997 as 7050 Bourbon Street.
11 years later, we changed the name to 11ENOUGH.
In January 2010 our first 11ENOUGH record "Sundance" was coming out.

Thorsten (... a-a-g-g-f ...) 
Locke (... junge, junge, keiner spielt so schnell wie ich  ...) 
Uwe (...dich schnapp ich heut auch noch ...)
Joe (... voll geil die Toms ...)



"Was macht ihr denn eigentlich für Mugge?"

Diese Frage hört 11ENOUGH nun schon seit fast 15 Jahren. Und bisher hatte die Band keinen Bock diese zu beantworten. Auf den Flyern zu 11ENOUGH-Konzerten waren schon etliche Versuche einer Antwort zu lesen: Rockcity Neustadt Brutal Rock, Metal Hardcore Stuttgart, Eisenharter Männer-Metal vom Erbachhof oder Hedelfingen Brutal Monster Cock sind jedoch keine 100%ig treffenden Aussagen.

Um 11ENOUGH zu verstehen sollte man den YouTube-Kommentar eines treuen Fans lesen:
"… nun: Ich finde euer Schlagzeuger schwankt … und ist nicht wuchtig genug um echt zu treiben! Aber das größte Optimierungspotential hat … euer Sänger. Er hat kein Stimmvolumen und singt nicht wirklich gut!"

Auch der Drum-Dealer der Band findet hilfreiche Worte zur Beschreibung des 11ENOUGH-Styles:
"Hallo Joe! Wir haben die beschädigten Becken heute erhalten. Die Art und das Ausmaß der Risse lässt auf starke Überbeanspruchung schließen. Der Hersteller wird uns diese Becken keinesfalls auf Garantie umtauschen. Handgehämmerte Becken sind definitiv NICHT die Becken für Deine Spielweise! Sie können hartes "Durchspielen" nicht ab. Wir empfehlen Dir "robustere Fabrikbecken" wie z.B. PAISTE-Alpha METAL oder ROCK!"

In diesem Sinne:
Hubschrauber, Doppel-Dabb-Lapp, Dicke Eier, Stampfer und Geschrei!
11ENOUGH. Auf die Fresse!